Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Fielmann in Ihrer Nähe finden

Schutz vor Coronavirus für Kunden und Mitarbeiter durch Hygienestandards von Fielmann

In Zeiten der Coronavirus-Pandemie hat Fielmann frühzeitig Maßnahmen ergriffen, um dich und unsere Mitarbeiter vor einer CoV-19-Infektion zu schützen.


Fielmann hat Risiken identifiziert und Hygienestandards für den augenoptischen Einzelhandel definiert. Wir wenden diese wissenschaftlich fundierten Standards in allen Niederlassungen konsequent an, gewährleisten mit Atemschutzmasken, Desinfektionsmittel und Schutzbrillen einen sicheren Betrieb zu normalen Öffnungszeiten für Kunden und Mitarbeiter.

Der sichere Fielmann-Service in Zeiten der Coronavirus-Pandemie

Fielmann bietet in seinen Niederlassungen seit dem 4. Mai 2020 wieder den gewohnten Fielmann-Service zu den regulären Öffnungszeiten. Um deine Gesundheit und die unserer Mitarbeiter zu schützen, erfolgt der Betrieb jedoch strikt entlang unserer Hygienestandards. Bitte vereinbare vor deinem Besuch einen Termin und beachte unsere Hygienevorgaben.

Kontaktlinsenanpassungen und Nachkontrollen sind aus Gründen des Infektionsschutzes derzeit leider nicht möglich.

Bitte vereinbare vor deinem Besuch einen Termin

Um Wartezeiten vorzubeugen, bitten wir dich höflich darum, für den Besuch einer unserer Niederlassungen vorab einen Termin zu vereinbaren. Dies ist telefonisch möglich oder ganz bequem online: Termin online vereinbaren. In Notfällen kannst du selbstverständlich auch sofort deine Fielmann-Niederlassung aufsuchen.

Bitte beachte unsere Hygienevorgaben

Unsere Mitarbeiter tragen gemäß der Fielmann-Hygienestandards während der gesamten Beratung Schutzmasken sowie Einweghandschuhe, reinigen und desinfizieren regelmäßig ihre Hände. Alle Flächen, Produkte und Geräte, die im Laufe der Beratung genutzt wurden, werden anschließend desinfiziert. Auch dich bitten wir darum, in unseren Niederlassungen einige Hygienevorgaben zu beachten:
 

  • Solltest du Erkältungssymptome aufweisen, bitten wir dich, unsere Niederlassung erst wieder aufzusuchen, wenn du gesund bist. Bitte habe Verständnis, wenn unsere Mitarbeiter dich vor Betreten der Niederlassung nach etwaigen Symptomen fragen.
  • Am Eingang der Niederlassung wirst du von unseren Mitarbeitern begrüßt und bei der Desinfektion deiner Hände unterstützt.
  • Bitte bringe, wenn möglich, deinen eigenen Mund-Nasen-Schutz mit und trage diesen während der gesamten Beratung.


Danke für dein Verständnis und vielen Dank für deine Unterstützung.

Antworten auf häufig gestellte Fragen zur aktuellen Coronavirus-Situation

Deine häufigsten Fragen zur aktuellen Situation beantworten wir auf dieser Seite. Bei weiteren Fragen erreichst du unseren Kundenservice weiterhin unter 800 792 992.

Fragen zur Terminvereinbarung

Warum muss ich vor meinem Besuch einen Termin vereinbaren?

Über die wissenschaftlich fundierten Hygienestandards schützt Fielmann deine Gesundheit und die unserer Mitarbeiter. Mit der Terminvereinbarung stellen wir sicher, dass nur eine begrenzte Anzahl an Kunden gleichzeitig in der Niederlassung anwesend ist, der Sicherheitsabstand eingehalten werden kann. Gleichzeitig vermeiden wir Wartezeiten.

Ich arbeite im systemrelevanten Bereich, bekomme aber keine freien Termine angezeigt. Welche Möglichkeiten habe ich?

Kunden, die in systemrelevanten Berufen tätig sind – wie zum Beispiel Ärzte oder Pfleger - bedienen wir weiterhin vorrangig und auch ohne vorherige Terminvereinbarung. Bitte gib uns vorab telefonisch einen entsprechenden Hinweis.

Ich bin dringend auf meine Brille angewiesen und kann nicht bis zum nächsten freien Termin warten. Was kann ich tun?

Falls du besonders dringend auf deine Brille angewiesen bist, bedienen wir dich selbstverständlich auch ohne Termin. Bitte informiere uns vorab telefonisch.

Fragen zum Angebot

Welche Leistungen bietet Fielmann derzeit an?

Seit dem 4 Mai 2020 bieten wir dir wieder alle augenoptischen Services einschließlich Sehtests an. Dies unter strengen Hygienevorkehrungen, um deine und unsere Gesundheit zu schützen. Lediglich Kontaktlinsenanpassung und -nachkontrolle können wir aus Infektionsschutzgründen derzeit nicht durchführen. Bitte vereinbare vorab online über www.fielmann.it/de/service/termin-vereinbaren/, telefonisch oder in unserer Niederlassung einen Termin.

Können Sie mir meine fertige Brille zuschicken?

Auf Wunsch senden wir dir die fertige Brille gern zu, nehmen die Anpassung dann zu einem späteren Zeitpunkt vor. Bitte melde dich dafür telefonisch bei deiner Niederlassung.

Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ich neue Kontaktlinsen brauche?

Die Anpassung und die Nachkontrolle von Kontaktlinsen haben wir vorübergehend eingestellt. Falls du bislang noch kein Kontaktlinsen-Kunde von Fielmann bist, kannst du dich in einer unserer Niederlassungen beraten lassen, Anpassungen und Nachkontrollen bieten wir derzeit aber leider nicht an.

Fragen zu den Hygienevorgaben

Was muss ich vor meinem Termin bei Fielmann beachten?

Solltest du Erkältungssymptome haben, bitten wir dich höflich, die Niederlassung derzeit nicht zu besuchen. Wir bitten dich außerdem, die Niederlassung möglichst ohne Begleitung aufzusuchen, Abstand zu anderen Kunden zu halten und die Fielmann-Hygienevorgaben zu beachten. Diese Vorgaben sehen unter anderem vor, dass alle Kunden sich bei Betreten der Niederlassung die Hände desinfizieren und während der Beratung einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Bringe bitte wenn möglich einen eigenen Mund-Nasen-Schutz mit zum Termin. Alle Details zu den Fielmann-Hygienestandards findest du hier.

Ich möchte eine Begleitung zur Beratung mitbringen. Was muss ich beachten?

In der Regel bitten wir dich, die Niederlassung alleine aufzusuchen. Wenn es die Kundenfrequenz zulässt, kann deine Begleitung temporär mit Mindestabstand hinzukommen. Menschen, die auf eine Begleitung angewiesen sind – zum Beispiel als Unterstützung beim Gehen – dürfen selbstverständlich weiterhin eine zweite Person zur Beratung mitbringen. Bitte gebe uns vorab einen kurzen Hinweis.

Verfügt Fielmann über ausreichende Kontingente an Schutzausrüstung und Desinfektionsmitteln?

Fielmann hat bereits frühzeitig begonnen, eine leistungsfähige Lieferkette für Hygieneartikel und Schutzausrüstung aufzubauen. Wir haben sowohl einen ausreichenden Lagerbestand als auch eine kontinuierliche Nachversorgung sichergestellt.

Warum nutzt Fielmann keine Plexiglashelme wie einige andere Optiker?

In Zeiten der Coronavirus-Pandemie hat Fielmann die größten Risiken in der Augenoptik und Hörakustik wissenschaftlich untersuchen lassen. Das Ergebnis sind die Hygienestandards von Fielmann, die das Infektionsrisiko für Kunden und Mitarbeiter konsequent minimieren. Plexiglashelme, auch “Face Shields” genannt, sind nicht geeignet, um Kunden und Mitarbeiter ausreichend zu schützen. Fielmann setzt auf maximale Sicherheit.

Ich gehöre zur Risikogruppe. Gelten für mich besondere Regelungen, wenn ich die Niederlassung besuchen möchte?

Die strikte Einhaltung unserer Fielmann-Hygienevorgaben bietet allen Mitarbeitern und Kunden – ausdrücklich auch denen, die sich zu Risikogruppen zählen – den nötigen Schutz.

Fragen zum Mund-Nasen-Schutz

Darf ich einen selbst genähten Mund-Nasen-Schutz nutzen, wenn ich die Niederlassung besuche?

Solange sichergestellt ist, dass diese Maske – wie offiziell in Italien zugelassene Atemschutzmasken – Mund und Nase ausreichend schützt, ist dies zulässig.

Wie nutze ich den Mund-Nasen-Schutz richtig?

Bitte reinige und desinfiziere vor dem Aufsetzen der Atemschutzmaske deine Hände. Berühre – auch beim Tragen und Absetzen – möglichst nur die Bänder. Bei sogenannten OP-Masken gehört immer die weiße Seite nach innen, die farbige Seite nach außen. Die Oberseite erkennst du bei Mundschutz dieser Art an einem biegsamen Metallstreifen, der eine Anpassung an die Nase ermöglicht.

Meine Brille beschlägt, wenn ich einen Mund-Nasen-Schutz trage. Was kann ich dagegen tun?

Tipps gegen beschlagene Brillengläser: 

  • Trage die Brille über der Maske. So drückt die Brille die Maske dichter an dein Gesicht, wodurch weniger Atemluft nach oben entweichen kann.
  • Wähle nach Möglichkeit einen Mund-Nasen-Schutz, der an der oberen Kante mit einem biegsamen Draht versehen ist. Damit kannst du den Sitz des Mundschutzes optimal an deine Gesichtsform anpassen. Auch hier gilt: Je enger die Maske anliegt, desto weniger Luft kann entweichen. 
  • Für neue Brillengläser bieten wir dir eine spezielle Antibeschlag-Beschichtung an. Hierzu beraten dich unsere Mitarbeiter in den Niederlassungen gern ausführlich. Zur Online-Terminvereinbarung
  • Trage mildes Spülmittel hauchdünn auf deine Brillengläser auf. Verteile eine winzig kleine Menge mit einem feinen Tuch auf den sauberen Gläsern und lasse diese kurz einwirken. Im Anschluss dürfen die Gläser nur noch poliert und nicht mehr abgespült werden, damit der dünne Seifenfilm erhalten bleibt. Dieser verhindert, dass sich das Wasser aus der Atemluft auf den Gläsern absetzt. Dieser Vorgang kann die Gläser bis zu vier Stunden vor dem Beschlagen schützen und muss danach wiederholt werden. Wichtig dabei: Vermeide alkoholhaltige Flüssigkeiten, Glasreiniger oder andere aggressive Reinigungsmittel. Benutze zudem auch kein hautpflegendes Spülmittel, da dieses fettige Schlieren hinterlassen kann.


Bitte teste zuhause in Ruhe, welche Methode für dich am besten funktioniert. So bist du sicher und mit klarer Sicht unterwegs – sei es auf dem Weg zur Arbeit, beim Einkaufen im Supermarkt oder in Bus und Bahn.